Museum Schloss Frohburg

Geschichte

Museum

Angebote

Links

Anmeldung

Textversion Startseite Datenschutzerklärung Kontakt Impressum

Museum Schloss Frohburg

Über uns

Schloss Frohburg gehört zum kulturhistorisch wertvollen Denkmalbestand in Sachsen.
Seit 1974 hat das Museum Frohburg seine Heimstätte in diesem geschichtsträchtigen Bau, der gleichzeitig das älteste Gebäude der Stadt Frohburg darstellt. Das Museum vermittelt die Baugeschichte des Schlosses und präsentiert mit Kunstkeramik von Kurt Feuerriegel und historischem Sielzeug attraktive und einzigartige Dauerausstellungen. Museumspädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche sowie eine „Historische Schulstunde für Erwachsene“ machen das Museum darüber hinaus zu einer beliebten Bildungs-, Kultur- und Freizeiteinrichtung.

1. Schätztag auf Schloss Frohburg

Haben Sie zu Hause auch ein Erb- oder Sammelstück und wollten schon immer einmal wissen, wie alt Ihr „Schätzchen“ ist und welchen Wert es besitzt?
Dann sind Sie beim 1. Schätztag auf Schloss Frohburg am 06.10.2019 richtig. Von 14.00 – 17.00 Uhr können Sie im Kellergewölbe des Westflügels Ihre kleinen und großen Kostbarkeiten begutachten lassen. Der Torgauer Antiquitäten-Händler Ingo Henjes nimmt diese fachmännisch unter die Lupe und gibt ein Expertenurteil ab. Für die Teilnahme am Schätztag ist eine vorherige telefonische Anmeldung im Museum Schloss Frohburg unter 034348 51563 oder per E-Mail (schlossmuseumfrohburg@gmail.com) erforderlich.
Maximal drei Gegenstände pro Anmeldung können zur Schätzung mitgebracht werden.
Der Eintritt beträgt 3,00 € pro Person.

Das Museum Schloss Frohburg lädt alle Interessenten herzlich zu diesem Schätztag ein.
Sie gehen an diesem Tag bestimmt schlauer aus dem Museum als Sie hineingegangen sind.

Jurzok
Museum Schloss Frohburg

Ab 1. Mai 2019

Am 1. Mai 2019 hat unser Museum wieder von 11.00 - 17.00 Uhr geöffnet und die neue Sonderausstellung "Die Lust der Verfühung - Erotische Kunst, Unterwäsche, Dessous" im Westflügel ist für die Besucher geöffnet.

NEU - Historische Stationen für Kinder

2 Pakete im Angebot: Mehr Informationen hier...

Übersicht

Geschichte - Nach den restauratorischen Befunden bildete um 1200 eine steinerne Anlage mit drei unterschiedlichen Gebäudekomplexen und umgebendem Mauerwerk den Ausgangspunkt der heutigen Vierflügelanlage.

Museum - das 1921 gegründete Museum befindet sich seit 1974 in den Räumen des Schlosses und beherbergt...

Angebote - unsere speziellen Angebote sehen sie hier...

Links - weiterführende Informationen zu unseren Partnern und anderen Museen der Umgebung.

Anmeldung - zu Veranstaltungen, Führungen, Hochzeiten usw. direkt über unsere Anmeldeformulare.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.